Hilfe zur Selbsthilfe in Ghana! - Das ist unser Anspruch

Herzlich Willkommen auf unserer "Meeting Bismarck"-Homepage.

Wir möchten Ihnen hier unsere Projekte, unsere Vereinsentstehung und uns kurz vorstellen.

Im Mai 2012 begann Sonja Liggett, den Blog

"Meeting Bismarck, als Hebamme nach Ghana" zu schreiben. In Anlehnung an den WDR Film von Marika Liebsch "Job im Gepäck, als Hebamme nach Ghana". Da gab es noch keinen Verein, keine Spendencontainer etc., aber eine Freundschaft zu den ghanaischen Hebammen und einem kleinen Jungen namens Bismarck.  Seitdem werden dort alle Aktionen im Tagebuchstil vorgestellt. Folgen Sie dem Link und lesen Sie!

Während unserer Projektreise im November, waren wir bei der Fertigstellung dieses Schulgebäudes dabei. Seht selbst.


Unser Meeting Bismarck Kanal bei YouTube. Kleine Einblicke in unsere Arbeit.

 

 

Inclusive kleinem Fußball-WM-Orakel


Im März war Markus in Ghana. Er bereitete mit Architekt Daniel den Bau des Hebammenhauses vor. Aber vorher gab es das obligatorische "Meeting Bismarck."

Bismarck freut sich sichtlich! Warum? Das verraten wir im Blog.


Die Erzbischöfliche Liebfrauenschule Köln feiert in diesem Jahr ihren

100. Geburtstag. Parallel dazu entsteht in Have, Ghana, eine kleine LFS 2. 

Auch ein Hebammnehaus entsteht, die Architekten von designdevelopbuild und die Rotaryclubs Koblenz und St. Vith haben sich dazu zusammengeschlossen. Mehr: hier.


"Deutschland küsst ..." nannte sich die Aktion von Foto Premio und Janine Kunze zugunsten unseres Vereins. André Taube überreichte uns in einem feierlichen Rahmen einen Scheck in Höhe von

3.000 € für Eure zahlreichen Selfies. Vielen Dank für diese tolle Unterstützung!



Sonja, Nadine, Nicole und Martina waren im November in Ghana auf Projektreise. Alle Bilder gibt es im Blog in Tagebuchform.